Stadt in Zonen

Ein Erfolgsrezept, um Städte vom Durchgangsverkehr zu befreien

Diese Städte haben erfolgreich Zonen eingeführt

Houten

Houten wurde direkt am Reisbrett geplant. Alle Zonen sind nur durch den Außenring bzw. durch den alten Außenring (genau in der Mitte von Houten) erreichbar.

http://think-bikk.de/houten

Fahrräder haben hier immer Vorfahrt. So ist es nicht verwunderlich, dass diese Stadt DIE Fahrradstadt in den Niederlanden ist.

 

In den letzten 30 Jahren gab es hier keinen einzigen schweren Unfall!

Greetsiel

Autofahrer lassen ihr Auto am Rande der Ortschaft und gehen danach zu Fuß.

Hier boomt seitdem der Tourismus.

Kempen hat beste Voraussetzungen

Kempen ist in vielen Teilen schon in Zonen eingeteilt (S. ABB. links).
Durch sehr wenige Veränderungen (11 Poller) könnte die ganze Stadt in Zonen eingeteilt sein. 

Ohne den Außenring zu bauen, könnte Zonen in Kempen eingeführt werden (s. Abb. rechte)

Für den Innenring schlagen wir die Lösung von Amersfoort vor. (2021 wurde die Innenstadt von Amersfoort autofrei. Man kann sich per APP anmelden, wenn man mit dem Auto in die Innenstadt möchte (z.B. um schwere Sachen abzuholen).)