Gesund leben in KEmpen

Problem Auto

Gründe, warum wir den Fuß- und Radverkehr fördern und dem Autoverkehr Platz und Geschwindigkeit innerhalb der Stadt nehmen müssen.

Das Autofahren ist bequem, faszinierend, ...., aber es

schädigt alle transportierten Menschen  durch Inaktivität

beeinflusst negativ das Leben der Anwohner durch Lärm,  macht diese krank.

werden Umweltgifte freigesetzt, die den Menschen und die Umwelt krank machen

werden durch kleinste Fehler der Fahrer andere Menschen verletzt und sogar getötet.

Dies sind die Folgen

  • Übergewicht
  • schlechtere geistige und körperliche Fitness
  • geringe Abwehrkräfte
  • schlechtere Lernfähigkeiten
  • Kürzeres Leben
  • Schlafstörungen
  • ischämische Herzerkrankungen
  • Depressionen

Kurzfristig

  • Reizung der Augen
  • Unregelmäßiger Herzschlag
  • Husten
  • Brustschmerzen
  • Halsschmerzen
  • Atemnot
  • Asthmaanfälle
  • …..

Langfristig

  • Atemwegserkrankungen, Bronchitis, Asthma, Emphysem
  • Schäden im Lungengewebe
  • Krebs
  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall
  • Vorzeitiger Tod
  • Demenz, Alzheimer, Parkinson

Wir wollen nicht krank werden und früher sterben!
.

Vision Zero: Tempo 30 in ganz Kempen